Seiten

Freitag, 18. Mai 2018

Stand der Dinge/Pläne für 2018

Seit dem letzten Update hat sich einiges verändert. Zeitweise musste die Kaltwasseraquaristik komplett aus meinem Leben weichen, zwischendurch wurden einige kleinere Versuchsbecken aufgebaut um mal etwas zu testen. Nun habe ich mich jedoch wieder erneut dazu entschieden die marine Kaltwasseraquaristik weiter zu betreiben. Wobei dieses Becken wohl auch wieder einigen Versuchen standhalten muss, um dann hoffentlich eine lange und erfolgreiche Standzeit zu gewähren. Das Becken ist zunächst ein Aquarium mit dem Standardmaß 60x30x30, welches in Syropor eingepackt wurde. Die Frontscheibe soll evtl. später doppelt verglast werden. Gekühlt wird mit einem Teco TK 150 auf momentan 14°C. Das sollte den Tieren und Algen erstmal reichen. Als nächstes gilt es die Futterproblematik und die Beleuchtungsfrage zu klären. Das wird aber wohl noch einige Experimente kosten.

Fronansicht mit erstem Besatz, wie z.B. Urticina felina, Metridium senile, Styela clava uvm.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen