Seiten

Sonntag, 2. Januar 2011

Katzenhaiei & Umbauarbeiten

Hallo Zusammen,
am 30. war ich auf dem Großmarkt, um ein paar lebende Austern und Wellhornschnecken zu kaufen - für mein Aquarium natürlich.
Als ich dort im Kühlraum herumstöberte, entdeckte ich auf dem Boden, in einem "Müllhaufen" mit Fischresten, ein Katzenhaiei! 
Da es ja "Müll" war, habe ich es einfach mitgenommen. Ich habe zwar nicht mehr viel Hoffnung, dass es lebt, habe aber von einem Bekannten gehört, dass er auch schon mal auf trockenem Bodem am Strand ein Katzenhaiei gefunden hat, dass sich später dann noch entwickelte. Also... mal sehen.
Außerdem wurde mein Aquarium am 31. noch vor Neujahr umgestellt. Da unser Keller renoviert wurde. Jetzt steht es erstens höher als vorher und sieht meiner Meinung nach besser aus. Dann kamen auch gleich zwei neue Fische rein, die ich von einem Lebendfutteraquarium mit den Futtergarnelen bekommen habe. Mit den Garnelen schwimmen ja auch manchmal kleine Fische wie Stichlinge und Grundeln im Aquarium. Ich habe zwei Stichlinge bekommen, sie sind etwa 4-5 cm groß. 
Ich habe natürlich dann auch noch ein paar Garnelen fürs Aquarium mitgenommen, die kann man ja immer gebrauchen. 
Die Lampe über dem Aquarium ist zwar etwas mager, doch reicht die völlig für ein Nordseeaquarium aus.


                                                                                    Katzenhaiei
                                             
                                         Futtergarnele (Brackwassergarnele)

                                                                        Strandgrundel

                                                         Miesmuschel mit Rotalgen

                                                                                 vorher                                                 

nachher

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen